A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Firnis
Durchsichtiger Überzug über die obersten Malschichten in der traditionellen Ölmalerei mit schützender und ästhetischer Funktion. Neben Oelfirnis und Eiklarfirnis waren Firnisse, bestehend meist aus einem Harzanteil (z.B. Mastix oder Dammar) und einem flüchtigen Lösemittel gebräuchlich (z.B. Terpentinöl oder neueres Lösemittel Shellsol T.)

Fluoreszenzfotographie unter Anregung im Ultraviolett
Der eigentliche Nutzen der Fluoreszenz unter Anregung im Ultraviolett liegt jedoch darin, daß sie Informationen zum Zustand liefert. Mit ihrer Hilfe lassen sich Retuschen und Übermalungen feststellen, da sich aufgrund chemischer Reaktionen zwischen Bindemittel und Pigment im Laufe der Alterung eines Gemäldes fluoreszierende Verbindungen bilden. Auf jungen Retuschen und Übermalungen zeigen sich derartige Veränderungen noch nicht. Dennoch kann es zu Überlagerungen kommen. Siehe Erklärung in der Dokumentation des Gemäldes Kleopatra.

Fotografie im Ultraviolett
Vergleichbar mit der Situation im sichtbaren Licht kann ein Objekt, das mit ultravioletter Strahlung ausgeleuchtet wird, diese zurückwerfen (reflektieren) oder schlucken (absorbieren). Je nach Material und seiner Zusammensetzung ergibt sich so ein differenziertes Bild, das dann fotographisch festgehalten werden kann.

Präampel
Fachbegriffe
Material